Boris Jörgens

Gründer Herrliche Aussichten

 

Aufgewachsen in Deutschland, Portugal und den USA hat Boris Jörgens sein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland (WHU), Frankreich (ESC Lyon) und Großbritannien (London Business School) mit den Abschlüssen Diplom-Kaufmann und Diplôme ESC-Lyon absolviert.

Er startete seine berufliche Laufbahn an der European School for Management and Technology (ESMT), wo er als Leiter Marketing-, Strategie- und General-Management-Programme Kernkunden wie Deutsche Telekom, 3M, RWE betreute. Nach vier Jahren im Bereich Executive Education gründete er eine Trainings-, Design- und Beratungsfirma mit dem Branchen-Schwerpunkt Financial Services (Kunden u.a. Deutsche Bank, Sal. Oppenheim, Allianz). Nach einem Wechsel zum wichtigsten Kunden, der Deutsche Bank, steuerte er Marketing-Projekte für das Private Banking und übernahm die Führung der Abteilungen Literatur, Event Marketing und Kundenseminare für maxblue, den Online Broker der Deutschen Bank.

In 2002 wechselte Boris Jörgens aus dem Marketing/Sales in den Personalbereich, zunächst in der Personalentwicklung als European Talent Manager für das US-Unternehmen Ecolab bzw. als Head of Career Management der METRO AG, wo er die Nachfolgeplanung für das Top Management steuerte. Von hier wechselte er in die Funktion des Personalleiters / HR Directors – zunächst für das schwedische Medizintechnik-Unternehmen Nobel Biocare, später für die deutschsprachigen Ecolab-Gesellschaften. In 2009 wurde er in die Geschäftsführung der Ecolab Deutschland mit 1.500 Mitarbeitern an fünf Standorten berufen.

Im Verlauf seiner mehr als 20 Jahre in unterschiedlichen Management-Positionen sammelte Boris Jörgens Berufs- und Führungserfahrung auf allen Hierarchie-Ebenen (Projekt-, Team-, Abteilungs-, Bereichs- und Geschäftsleitung) über Kultur- und Landesgrenzen hinweg, sowohl aus internationaler Headquarter- als auch aus lokaler Perspektive.

Seit 2010 ist er als Coach und Führungskräfte-Entwickler für eine Vielzahl internationaler Organisationen tätig. Seine Focus-Themen liegen in den Bereichen Leadership, Coaching und Change-Beratung.

Als zertifizierter Systemischer Berater und Coach verfügt er über ein breites Spektrum an Qualifikationen – im Bereich Coaching durch die DGFP und das isb sowie OPP (Change Coaching) und Henley (Performance Coaching). Er ist durch die British Psychological Society für die Nutzung von Auswahl- und Persönlichkeitsinstrumenten akkreditiert (Level A und Level B) und für den Einsatz u.a. folgender Instrumente (MBTI, DiSC, FIRO-B, 16PF, CPI, VOICES) zertifiziert.